Artikel mit dem Tag "Zentralklinik"



Emden & Ostfriesland · 07. Oktober 2020
Die Entwürfe von 16 Architekturbüros für die künftige Zentralklinik in Uthwerdum liegen vor. Zu besichtigen sind sie allerdings nur an zwei Tagen - 10. und 11. Oktober - in der Stadthalle in Aurich. Für Emder Bürger, die immerhin 50% der Rechnung bezahlen, obwohl sie nur ein Viertel der Bevölkerung stellen, stellt sich die Frage, warum diese Ausstellung nicht (auch) in Emden zu sehen ist.
Emden & Ostfriesland · 01. Oktober 2020
Norden/Emden. Die Ausschreibung für eine Folgeabschätzung nach Schließung des Norder Krankenhauses ist raus, das Gutachten wird in naher Zukunft beauftragt werden, teilt aktuell das Bündnis 90/Die Grünen mit. Die Norder Verwaltung, Bürgermeister und Ratsherren wollen offenbar genau wissen, was nach der Schließung ihres Krankenhauses mit ihrer Wirtschaft passiert und was auf Stadt und Bürger zukommt. Die Emder GfE war mit einem vergleichbaren entsprechenden Antrag letzte Woche im Rat der...

Emden & Ostfriesland · 30. September 2020
Trübe Aussichten für Emden? Welche Auswirkungen auf Handel und Wirtschaft hat die Schließung des Emder Klinikums? Diese Frage stellt sich richtigerweise die Fraktion der GfE. Und es stellt sich die Frage, warum diese Frage sonst niemand in Rat und Verwaltung stellen will?
Emden & Ostfriesland · 31. August 2020
Die Emder Wählergemeinschaft „Gemeinsam für Emden“, GfE, hat in den vergangenen Wochen mehrere Anträge an den Oberbürgermeister der Stadt Emden gestellt. Es geht dabei um mögliche negative wirtschaftliche Auswirkungen für die Stadt durch die Schließung des Emder Krankenhauses, die Wiederinbetriebnahme der Kinderstation im Emder Krankenhaus sowie um die Notfallversorgung bis zur Inbetriebnahme der Zentralklinik.

Emden & Ostfriesland · 05. Juni 2020
Der Neubau der Zentralklinik entsteht an der B72 und Uthwerdumer Straße. „Für dieses Projekt konnten wir in den vergangenen Wochen erste wichtige Weichenstellungen vornehmen“, sagte heute Claus Eppmann, Sprecher der Geschäftsführung der Trägergesellschaft Kliniken Aurich-Emden-Norden. So seien für das rund 37 Hektar große Baufeld östlich der Uthwerdumer Straße und nördlich der Bundesstraße 72 die Grundstücksverträge jetzt geschlossen worden.
Emden & Ostfriesland · 18. Februar 2020
Das Verhalten von Verwaltung und Rat der Stadt Emden zur Kostenexplosion Zentralklinik wie zur Causa „Nebentätigkeiten Eppmann“ nimmt immer groteskere Formen an. Der Kommentator vermisst eine professionelle Vorgehensweise zu den Ereignissen.

Emden & Ostfriesland · 16. Februar 2020
Emden. Eine unheilvolle Allianz von Anti-Demokraten verhindert eine öffentliche Auseinandersetzung zu einem wichtigen Thema: Der Kostenexplosion der geplanten Zentralklinik. Buhmann ist einmal mehr die GfE, die es gewagt hatte, kritische Fragen zu formulieren und diese gar öffentlich diskutieren zu wollen. Daraufhin hatten sich SPD, CDU, FDP und Grüne offenbar komplottmäßig zum Schweigen veabredet, frei nach dem Motto: Die GfE lassen wir voll auflaufen. Es hätte dem Ratsvorsitzenden...
Emden & Ostfriesland · 12. Februar 2020
Die zweitgrößte Fraktion im Rat der Stadt Emden, die GfE, fordert die sofortige Aufhebung des Geschäftsführervertrages von Claus Eppmann, Geschäftsführer der Trägergesellschaft für die Krankenhäuser Emden, Aurich und Norden. Es geht dabei um eine Nebentätigkeit und sog. „In-sich-Geschäfte“.

Emden & Ostfriesland · 19. Dezember 2019
Der Aufsichtsrat der Kliniken-Trägergesellschaft hat gestern einen ersten groben Zeitplan für die Zentralklinik. Danach wird im kommenden Jahr der europaweite Architektenwettbewerb gestartet, der bis zum Jahresende abgeschlossen sein soll. Darauf aufbauend werden dann die Unterlagen für einen Förderantrag bearbeitet, der 2022 beim Land Niedersachsen vorliegen muss, um die Fördermöglichkeit aus dem Strukturfonds II des Bundes ausschöpfen zu können.
Emden & Ostfriesland · 13. Dezember 2019
Das Image ist im Eimer, die Gegner der Zentralklinik sind schuld am Niedergang der hiesigen Krankenhäuser in Norden, Aurich und Emden - wobei es Emden besonders hart getroffen hat. So stellt es zumindest der Kliniken-Geschäftsführer Claus Eppmann dar.

Mehr anzeigen